Hier zeige ich Euch, wie man die Flasche beim Schütteln am besten hält, damit Ihr Euch optimal mit den Energien des Equilibriums verbinden könnt. Die Handstellung wird therapeutic grip genannt, im Deutschen manchmal auch pharmazeutischer Griff. Die richtige Positionierung der Finger hilft dabei, die persönlichen Energien in die Flasche einfließen zu lassen und Resonanz herzustellen. Ganz wichtig, wir benutzen unsere linke Hand, da die linke Hand mit dem Herzen und den intuitiven, weiblichen Energien in uns verbunden ist.

Nimm den Verschluss ab und lege den Mittelfinger Deiner linken Hand auf die Öffnung. Zeige- und Mittelfinger stabilisieren die Flasche rechts und links neben dem Flaschenhals, während der Daumen die Flaschenunterseite hält. Durch kraftvolles Schütteln wird nun unsere persönliche Energie in die Flasche eingebracht und die beiden Equilibrium-Essenzen werden verschüttelt, bis eine Emulsion entstanden ist.

Die Emulsion wird dann in der Körperregion der farblich passenden Chakras aufgetragen. Da die Equilibrien aus zwei Schichten bestehen, haben wir die Möglichkeit, uns nach der Farbe zu richten, die in der unteren Fraktion der Flasche erscheint, an die Farbe, die in der oberen Fraktion erscheint oder an die Mischfarbe, die beim Schütteln entsteht. Meine Empfehlung, die sich auch als generelle Faustregel eignet und von der ich nur selten abweiche, ist, sich beim Auftragen an der Mischfarbe der verschüttelten Emulsion zu orientieren. In der Mischfarbe kommen die Informationen und Energien der Flasche in ihrer Gesamtheit zum Ausdruck. Durch die übereinstimmenden Schwingungen von Emulsion und Chakra entsteht so ein besonderes energetisches Gleichgewicht.

Für die Zuordnung von Equilibrien und Chakras könnt Ihr Euch an dieser Tafel orientieren. Auf der Abbildung sieht man, welche Chakras mit welcher Farbe und mit welcher Körperregion verbunden sind. An den Farben Eurer Equilibrien lässt sich also direkt ablesen, wo Ihr sie auftragen könnt. Zusätzliche Informationen zur Anwendung gibt es selbstverständlich auch bei uns auf AuraSomaShop.ch

Nach dem ersten Gebrauch ist die Equilibrium-Flasche auf Deine persönliche Entwicklung eingeschwungen. Sie ist nun „personalisiert“ und die Energien des Equilibriums stehen mit Dir in Resonanz. Niemand sonst sollte von nun an die Flasche anfassen oder schütteln, da sonst fremde Energien in sie hineingehen.

Muss dennoch einmal eine Flasche, die für jemand anderen bestimmt ist, bewegt werden, dann berühre sie bitte nur mit der rechten Hand am Deckel, damit die Flasche ihre Integrität bewahren kann.

Falls versehentlich doch einmal eine Flasche angefasst wurde, könnt Ihr sie wieder von fremden Energien befreien, indem Ihr sie …

zur Reinigung und Neutralisation in eine Amethystdruse legt,

mit Hilfe des weißen Pomander reinigt,

in Salzwasser reinigt.


Bildnachweis:

© Peterhermesfurian | Dreamstime.com – Chakras with description

 

Beratungen / Bestellungen Beratungen / Bestellungen

Zahlung Zahlung

Sicherheit Sicherheit

Ladengeschäft in St. Gallen Ladengeschäft in St. Gallen